Zeugnis!

Alle Menschen haben ein Recht geliebt zu werden.

//


Zeugnis: Gott sandte mich zum Krankenhaus, dort saßen zwei jungen Frauen im Gras und untehielten sich.

Die eine bearbeitete einen Speckstein zu einem Flußpferd. Sah richtig gut aus.

„Ich könnte sowas nicht“ ,

dachte ich mir. Kam mit den Frauen ins Gespräch. Konnte für sie beten.

Rechts die Dame keine 20 Jahre.

Das Madel, berichtete: „Ich schnitt mir die Füße kaputt, bis ich zum Telefon humpelte und einen Krankenwagen rief, ich konnte nicht mehr,- ich schnitt und schnitt,
und schnitt und schnitt. Das Blut war mir egal. Ich schnitt immer noch als der Rettungdienst ankam, musste man mir förmlich die Nagelschere aus den Fingern brechen. Drei Wochen hat es gedauert,
bis ich wieder laufen konnte. „


Wer möchte bete mit: „Gott Vater, in Jesu Namen erbarme dich über diese Kreatur

die unter der Selbstzerstümmellung leidet. Nehme ihr das Leid in Jesu Namen weg

und fülle sie auf mit deiner brennenden Liebe, dass sie erkennt, dass sie kostbar ist.

Du hast sie gut gemacht. Fülle all ihren Mangel auf, tröste sie, gebe ihr Nestwärme. Erkenntnis einen schöne Frau zu sein. Ich danke dir mein HERR und Gott, das du
dies Gebet gehört hast. Wir nehmen den vollständigen Segen für das Mädchen an, sagen Danke und Amen!


//

//

Hinweis:
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

//

{parsetags: ‚explicit‘}

//

{parsetags: ‚explicit‘}

//

Source: Birgit Page

About the Author Birgit

Leave a Comment: