Wir sind zum Scheitern verdammt!


//

Bildbeschriebung: „Landzunge“, auf Pappmasche gemalt, mit Acrylfarbe.

Bei Interesse, E- Mail: 1adler-nachtigall@web.de ,

//

Gottes Gesetze und Ordnungen alle zu halten.

Ist es eine große Last und wir sind zum Scheitern verdammt.

Wenn nicht Gottes Liebe wäre und seine immense große Geduld mit uns,

würden wir ungespitzt in den Beton gerammt werden.

Wenn wir aus dem Glauben an Jesus handeln, 

kommt die Gnade durch Gott über uns

und wenn uns Unrecht getan wird, ist es Gott der sich zu seiner Zeit rechen wird.

Gottes Gebote sind einfach. Kleine Kinder verstehen.

Wehe dem wenn diese pubertär werden.

 

Eph. 5, 1-3  Seid nun Nachahmer Gottes, als geliebte Kinder,
2 und wandelt in Liebe, wie auch der Christus uns geliebt und sich selbst für uns hingegeben hat als Darbringung und Schlachtopfer, Gott zu einem duftenden
Wohlgeruch.

3 Hurerei aber und alle Unreinheit oder Habsucht werde nicht einmal unter euch genannt, wie es Heiligen geziemt;

 

Das was von Gott entfremdet, ist die Lust. Die uns zur Last wurde.

Die alten Gewohnheiten sollen verhungern.

Damit wir keine Freude daran mehr finden. 

//

//

//

Hinweis:
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

//

//

{parsetags: ‚explicit‘}

//

{parsetags: ‚explicit‘}

//

Source: Birgit Page

About the Author Birgit

Leave a Comment: