Vorwärts — 29.02.2016

Habe Ich dir nicht befohlen: Sei mutig und stark? Fürchte dich also nicht, und hab keine Angst; denn der HErr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst.
Josua 1, 9

Es gibt so vieles, was wir gern tun möchten. Aber wir haben Angst, daß wir Fehler machen, versagen oder das Ziel nicht erreichen. So bleiben wir lieber im täglichen Trott, anstatt Neues zu versuchen.
Diese Verheißung ist aber für Menschen, die vorwärts gehen und etwas unternehmen. Sie ist eigentlich in die Zukunft gerichtet: Gott ist zwar auch im Jetzt da, aber ER will das segnen, was wir unternehmen werden. ER will die Schritte segnen, ER will Hindernisse aus dem Weg räumen, ER will Kraft, Mut und Weisheit geben. Wenn wir gemütlich und sicher auf dem Sofa sitzen, gilt diese Verheißung nicht. Gott will wagemutige Frauen und Männer! Menschen, die sich auf Ihn verlassen, weil es sonst nichts gibt, auf das sie sich verlassen können!
Wenn Gott selber es sagt: Sei mutig, sei stark, fürchte dich nicht, hab keine Angst, – wie können wir dann noch sitzen bleiben? ER will heute bei uns sein, jede Stunde und jede Minute. ER will vor uns hergehen, und ER will hinter uns stehen. weiter lesen>>

From:: Vorwärts — 29.02.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: