Versuchungen – 2017.10.20

Dann wurde Jesus vom Geist in die Wüste geführt; dort sollte ER vom Teufel in Versuchung geführt werden.
Matthäus 4, 1

Viele kennen diese Geschichte von den Versuchungen. Der ganze Text steht unter dieser kleinen Andacht.
Als ich den ganzen Text las, dachte ich, das ist ja interessant, daß der Geist Gottes Jesus in die Wüste führt, damit der teufel Ihn versuchen soll.
Und ich las die Versuchungen. Immer fingen sie mit „Wenn ….“ an. Wenn, falls, vielleicht, eventuell …. das scheinen die Worte des teufels zu sein. Gott sagt immer geradeaus, was ER meint.
Auch bei Adam und Eva war es so: „Sollte Gott vielleicht gesagt haben ….“. Und Eva fing an, sich mit damit zu beschäftigen. Mißtrauen und Zweifel werden durch diese kleinen Worte gesät, und unser widerspenstiges Herz nährt diesen Samen anscheinend gerne.
Ich denke auch an Petrus. Jesus sagte ihm, daß er Ihn verraten würde. Simon, Simon, der Satan hat verlangt, daß er euch wie Weizen sieben darf. Ich aber habe für dich gebetet, daß dein Glaube nicht erlischt. (Lukas 22, 31f.)
Es ist doch wunderbar, daß Jesus für uns betet, wenn wir angefochten werden! ER selber kennt jede Versuchung genau wie wir, und ER kann mit uns empfinden! Welch wunderbaren weiter lesen>>

From:: Versuchungen – 2017.10.20

About the Author Frank

Leave a Comment: