Totale Liebe – 13.09.2017

Ihr sind ihre vielen Sünden vergeben, weil sie mir so viel Liebe gezeigt hat. Wem aber nur wenig vergeben wird, der zeigt auch nur wenig Liebe.
Lukas 7, 47

Ja, diese Frau hat ihr kostbares Parfüm auf Jesus ausgegossen, es an Ihm verschwendet. Und mit ihrem Haar hat sie Seine Füße getrocknet, die sie mit ihren Tränen benetzt hatte. Ununterbrochen hatte sie Ihm die Füße geküßt, denn ER war ihr Heiland. ER hatte sie lieb, ER hatte sie erlöst. ER hat sie mit Gott versöhnt.
Doch der Pharisäer, bei dem Jesus zu Gast war, hatte ihm nicht die Füße gewaschen von dem Staub der Straße. Er hatte Jesus nicht zur Begrüßung geküßt. Er wollte nur ein nettes Wortspiel, eine gute Diskussion. Und da kam diese Frau aus dem verruchten Gewerbe …. Und Jesus widmete ihr Aufmerksamkeit! Na, dachte unser Pharisäer, wenn Jesus wüßte, wer diese Frau ist, würde er anders handeln.
Jesus wußte aber sehr wohl um diese Frau, aber auch um Simon, diesen Pharisäer. Und darum sagte ER ihm diese ganzen Zusammenhänge; – so wie Gott sie sieht, und nicht die Schriftgelehrten.
Der Pharisäer war gerecht und fromm; er brauchte die Vergebung und die Gnade Jesu eigentlich nicht. Gott konnte mit ihm weiter lesen>>

From:: Totale Liebe – 13.09.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: