Stark und stolz – 11.01.2017

Selig, die arm sind vor Gott;
denn ihnen gehört das Himmelreich.
Matthäus 5, 3

Petrus war ein starker Mann. Er traute sich alles zu. Zu Jesus sagte er: Auch wenn alle Dich verlasse, ich nicht!Doch Jesus kannte Petrus besser wie Petrus sich selber, und ER sagte zu ihm: Noch bevor morgen früh der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen. Aber ich habe für dich gebetet.
Ich sehe so die jungen Männer vor mir, voller Kraft und Glauben. Nichts kann sie erschüttern, sie wollen die Welt für ihren HErrn erobern. Siegessicher klingen ihre Gebete. – Irgendwie erinnern sie mich an Petrus, stark, klug, schnell mit der Zunge; – ohne sie kann Gott fast gar nichts mehr tun …
Doch Petrus Selbstsicherheit ist erschüttert worden. Seitdem wußte er, er kann sich nicht auf sich selbst verlassen, sondern nur noch auf die Gnade des HErrn. Es kommt nicht so sehr auf ihn an, sondern allein auf Ihn! Und der starke Mann wurde zu einem Gefäß, durch das die Gnade Gottes fließen konnte. Er wurde zu einem Mann, der arm vor Gott war, und das Himmelreich gehörte ihm.
David war auch ein starker Mann. Alles gelang ihm. Doch Gott besiegte seinen Stolz durch eine Frau, Bathseba. Danach weiter lesen>>

From:: Stark und stolz – 11.01.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: