Sorge und Plage – 21.12.2016

Sorgt euch also nicht um morgen; denn der morgige Tag wird für sich selbst sorgen. Jeder Tag hat genug eigene Plage.
Matthäus 6, 34

Jesus versteht uns! ER weiß, was für ein Leben wir führen. ER weiß, es gibt so viel Gutes, für das wir dankbar sind und an dem wir uns freuen. Aber ER weiß auch, wieviele Sorgen und Plagen so ein ganz normaler Tag für uns hat.
ER möchte für uns einen anderen Lebensstil wie wir ihn früher gehabt haben. ER möchte nicht mehr, daß wir vor Sorgen und Plage vergehen. Unser Denken soll frei von unnützen Sorgen sein, und unsere Tage sollen voller Dankbarkeit und Freude sein und keine Plage. Darum fängt der Vers mit „also“ an.
„Macht euch also keine Sorgen und fragt nicht: Was sollen wir essen? Was sollen wir trinken? Was sollen wir anziehen? Denn um all das geht es den Heiden. Euer himmlischer Vater weiß, daß ihr das alles braucht. Euch aber muß es zuerst um Sein Reich gehen; dann wird euch alles andere dazugegeben.“
Ja, unser himmlischer Vater will wirklich voll und ganz unser Vater sein. ER hat unendlichen Reichtum, mit dem ER uns versorgen kann. ER wartet auf unser Vertrauen in Seine Güte. ER weiter lesen>>

From:: Sorge und Plage – 21.12.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: