Sex – 13.03.2018

Darum verläßt der Mann Vater und Mutter und bindet sich an seine Frau, und sie werden ein Fleisch.
1. Mose, Genesis 2, 24

Gott hat den Sex erschaffen. ER wollte uns Gutes tun, uns einen Einblick in himmlische Welten geben. Sex ist deshalb von Grund auf gut!!
Aber der Teufel ist der Nachahmer, der Affe Gottes. Alles, was Gott erschuf, will er nachmachen, aber im Negativen.
Gott gab die Prophetie, und der Teufel die Wahrsager. Gott gab die Sterne, damit wir Seine Größe erkennen; – und der Teufel gab die Astrologie und Horoskope.
Gott schenkt Träume, und der feind ebenso. Musik ist göttlich, sie kann uns ein Stück Himmel zeigen. Doch Musik kann auch die Marschmusik in den Tod sein; – deshalb die Kriegstrommel, die Menschen im Krieg zum Töten bereit macht; – oder Musik, die aggressiv macht.
Sex wird am liebsten vom Teufel pervertiert. In einer guten Ehe ist Sex ein Vorgeschmack auf himmlische Welten. Und der feind macht daraus einen alltäglichen Sport und Wettkampf. Er deformiert uns so sehr, daß manche es mit Tieren treiben.
Sex soll eine gute Ehe dem Himmel näher bringen. Es ist ein Gleichnis, daß das Verhältnis von Jesus zur Gemeinde und zu Dir malt. Inniger kann keine Gemeinschaft weiter lesen>>

From:: Sex – 13.03.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: