Sei mutig und stark – 27.12.2017

Gott sagt:
Habe Ich dir nicht befohlen: Sei mutig und stark?
Josua 1, 9

So möchte Gott Seine Kinder haben: Mutig und stark. ER hat es befohlen!!
ER sucht keine Drückeberger, und auch keine Schreibtischmenschen, die alles theoretisch genau wissen. ER sucht Menschen, die Sein Wort leben.
ER sucht keine, die ständig das Risiko abwägen und Gott nicht gehorchen, wenn es vielleicht brenzlig werden könnte.
ER sucht Menschen, die in Ihm geborgen sind. Sie strahlen Zuversicht aus, Beständigkeit, Gelassenheit und tiefen Frieden. Selbst wenn nicht alles gelingt und manche Türen verschlossen sind, so sind sie doch sicher und geborgen in Seiner Hand.
Und wenn es einmal ans Sterben geht, so kommt Jesus und nimmt sie bei der Hand. ER läßt sie nicht allein. Sterben ist mit Jesus nicht schwer. Denn ER nimmt uns in den Arm und trägt uns behutsam nach Hause.
Das Christentum hat innerhalb einiger Jahrzehnte die gesamte bekannte Welt erobert. Überall entstanden kleine und große Gemeinden. Und alle Welt strömte dorthin, denn da waren Menschen, die den Tod nicht fürchteten, die ihn besiegt hatten. Alle anderen fürchteten sich und waren total mutlos, wenn es ans Sterben ging. Doch die Christen fingen an zu singen. Das war genau der Kern des Evangeliums, der guten weiter lesen>>

From:: Sei mutig und stark – 27.12.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: