Nur Jesus – 27.02.2018

Anfang des Evangeliums von Jesus Christus, dem Sohn Gottes. Es begann, wie es bei dem Propheten Jesaja steht: …
Markus 1, 1f.

Ja, das Evangelium handelt von Jesus Christus. ER allein steht im Mittelpunkt. Alle Propheten und alle Weisagung sind auf Ihn gerichtet: ER ist die Erfüllung.
ER ist der Sohn Gottes, der uns geschickt wurde, damit wir gerettet und erlöst sind. ER ist die Vergebung der Schuld. ER ist die Liebe Gottes in Person. ER ist Barmherzigkeit, und nicht Richter. ER ist unsere Zukunft und unsere Hoffnung. ER ist das Licht in dunkler Nacht.
Heute machen sich wieder Strömungen in der Kirche, der Gemeinde Gottes, breit, die Ihn nicht als Zentrum sehen oder nicht so handeln. Sie berufen sich vielleicht auf Ihn, aber sie handeln anders.
Aber das Evangelium ist nicht zu verändern. Man kann es nicht kürzen und einige Passage wegnehmen und man kann es nicht erweitern und von neuen Zeiten reden. So wie es mit Jesus war, so ist es richtig, so soll es sein.
Da sind die großen Evangelisten, Pastoren und Apostel, die sich selbst in den Mittelpunkt stellen. Wenn sie beten, geschehen Heilungen und Wunder. Sie reden manchmal von Jesus, aber sie sind von sich selber sehr überzeugt weiter lesen>>

From:: Nur Jesus – 27.02.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: