Mein Hirt – 03.03.2017

Der HErr ist mein Hirte; nichts wird mir mangeln.
Psalm 23, 1

Heute morgen dachte ich darüber nach, wieviel Schaden ich erlitten habe. Einiges ist mir gestohlen worden, etliche Male bin ich belogen und betrogen worden. Viel, viel Geld, Zeit und Energie hat es mich gekostet!
Als ich so darüber nachdachte, merkte ich, wie es in mir finster wurde. Alle Gedanken wurden negativ, und dann auch die Gefühle. Nein, stopp! Das will ich nicht!
Ich fing an, Gott zu fragen, wie ER es sieht, und ich bat Ihn, mir meine schlechten Gefühle und Gedanken zu nehmen. Bitte, keine Rachegedanken und kein Selbstmitleid! Bitte, schenke mir ein neues Herz, denn aus dem Herzen kommt alles Schlechte! Und Gottes Antwort war dieser Psalm: Der HErr ist mein Hirte, nichts wird mir mangeln.
ER fragte: Habe ich nicht immer für Dich gesorgt? Habe ich Dir nicht immer alles gegeben, was Du brauchst? Habe ich nicht jeden Schaden wieder gut gemacht? Auch im Angesicht Deiner Feinde habe ich Dir den Tisch reichlich gedeckt. Auch den Ruheplatz am Wasser hast Du bekommen. Auf grüne Weide habe ich Dich geführt, ich habe Dein Verlangen gestillt, habe Dich auf rechten Wegen geleitet und auch im dunklen Tal war ich da. Du brauchtest weiter lesen>>

From:: Mein Hirt – 03.03.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: