Licht im Gefängnis – 2017.10.08

Sie, die saßen in Dunkel und Finsternis,
gefangen in Elend und Eisen, …
die ER herausführte aus Dunkel und Finsternis
und deren Fesseln ER zerbrach:
sie alle sollen dem HErrn danken für Seine Huld,
für sein wunderbares Tun an den Menschen.
Psalm 107, 10. 14f

Viele von uns Lesern waren gefesselt und gebunden mit eisernen Fesseln und Ketten. Viele von uns saßen in Dunkelheit und Finsternis. Doch der HErr hat uns herausgeführt und die Ketten zerbrochen; – und wir sind Ihm von Herzen dankbar!
Wie viele sind noch gebunden? Wie viele sitzen noch in der Finsternis? Der Teufel raubt uns die Freiheit, verführt uns in Sünde, die am Ende zum Tode führt. Er macht uns mutlos, hoffnungslos, traurig, einsam und irgendwie gefühllos. Er treibt in Selbstmord, Alkohol und Scheidung. Zerstörer ist sein Name. Wer will nicht frei werden?
Jesus hat die Macht der Finsternis gebrochen. ER hat die Kraft, alle Ketten zu lösen! ER ist der Sieger!
Wenn wir uns an Ihn wenden, kann ER uns nicht abweisen. Zu tief ist Seine Liebe zu den Menschenkindern. Manche spielen noch mit Seiner Liebe, doch wenn sie am Sinken sind, werden sie sich an Ihn festhalten. ER schafft neues Leben, neue Hoffnung, neue Kraft, Licht bringt ER in die weiter lesen>>

From:: Licht im Gefängnis – 2017.10.08

About the Author Frank

Leave a Comment: