Gottes lebendiges Wort – 09.04.2018

Ist mein Wort nicht wie ein Feuer
– Spruch des HErrn –
und wie ein Hammer,
der Felsen zerschmettert?
Jeremia 23, 29

Ja, so ist das Wort des HErrn. Wir erleben es nicht jeden Tag, doch wir kennen es. Da ist ein Wort, das uns trifft bis ins Innerste. Da wissen wir, der HErr selber hat gesprochen!
Und jeden Tag merken wir es, wenn wir die Bibel lesen, daß Sein Wort uns trifft. Nicht immer wie ein Hammer, aber wir werden sensibler und Gott braucht nicht immer diese Lautstärke. Hauptsache, wir wollen es hören und nicht die Ohren vor unbequemen Worte verschließen! Das haben wir nämlich sehr gut gelernt. Gott möchte unseren Gehorsam aus Liebe zu Ihm und nicht wegen Seiner Lautstärke.
In den Versammlungen fließen manche Tränen, wenn der HErr spricht und wirkt. Freudentränen oder echte Traurigkeit, Gott wirkt wie ER will. Mancher braucht die Trauer, damit Gott weiter wirken kann. Und manchmal spricht ER ein Wort der Befreiung, und der Mensch weint vor Glück. Manchmal geschieht Heilung auf Sein Wort hin und die Krankheit wird wie mit Feuer beseitigt. ER hat für jeden das richtige Wort.
Es ist nur wichtig, daß wir genau hinhören, was ER will, damit wir richtig mit den Menschen beten. weiter lesen>>

From:: Gottes lebendiges Wort – 09.04.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: