Gottes Land – 06.03.2017

Es ist ein Land, um das der HErr, dein Gott, sich kümmert. Stets ruhen auf ihm die Augen des HErrn, deines Gottes, vom Anfang des Jahres bis zum Ende des Jahres.
5. Mose, Deuteronomium 11, 12

Gott hat viele Verheißungen für das Land Kanaan gemacht. Wenn die Israelis auf Ihn hören, wird ER das Land segnen und fruchtbar machen, wird ER die Feinde vertreiben, die wilden Tiere ausrotten und für Regen und Sonne sorgen. Alles, vom Anfang bis zum Ende des Jahres, wird ER richtig regeln. Nur: Sein Volk sollte sich Seine Gebote auf Herz und Seele schreiben und überall sollten Erinnerungen an die Gebote befestigt sein und die Gebote Gottes sollten immer wieder erzählt werden. Auch die Kinder sollten damit groß werden. Es sollte ein wunderschönes, fruchtbares Land werden mit fröhlichen, aufrichtigen Menschen! Gott selber wollte Seine starke Hand über dem Land halten.
Diese Verheißung gilt immer noch. Und sie gilt auch für das Volk Gottes. ER hat Sein Reich gebaut und lädt uns ein, Bürger zu werden. ER will über Sein Königreich wachen, sich darum kümmern und es zur Blüte bringen. Wie schön ist es, wenn Seine Kinder zusammen Ihn, den König, preisen und Lieder singen! Dann ist Seine Macht und weiter lesen>>

From:: Gottes Land – 06.03.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: