Gnade – 12.05.2018

Darum wartet der HErr darauf,
euch Seine Gnade zu zeigen.
Jesaja 30, 18

Gnade ist die Zuwendung, Zuneigung und Liebe Gottes in jeder Hinsicht zu einem Menschen. Das alte Wort Huld entspricht dieser allgemeinen, umfassenden Gnade.
Gnade ist auch sehr konkret in konkreten Dingen: Die Erlösung von konkreten Sünden, die Befreiung von der Macht der Finsternis und vom negativen Denken, neues Leben für Todgeweihte und Geschenke, Bewahrung, Schutz in konkreten Situationen.
Gnade ist umfassend und zeigt sich in konkreten Dingen.
Gott wendet sich uns zu, ER hat große Zuneigung zu uns, ER liebt uns! Das ist für viele schwer zu verstehen, weil sie sich sehr negativ sehen. Gott will ihr Herz heilen, damit sie Seine Liebe und Gnade empfangen, annehmen können.
Gnade ist unverdient. Wenn sie verdient wird, ist es Lohn und keine Gnade mehr. Aber wer kann für seine Sünden zahlen? Wer kann sich freikaufen von Schuld, Tod, Finsternis, Abhängigkeit? Wer kann es sich verdienen? Natürlich keiner, und dennoch versuchen es die Menschen. Sie strengen sich an, fasten und beten, damit Gott ihr Gebet erhört. Doch Gott will nicht, daß wir nachher sagen: Mein Gebet war so gut, daß Gott es erhört hat, oder: Ich habe solange gefastet, bis Gott meinen Willen tat. Dieses weiter lesen>>

From:: Gnade – 12.05.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: