Geschaffen zu Seiner Ehre — 12.03.2016

Jetzt aber – so spricht der HErr,
der dich geschaffen hat, Jakob,
und der dich geformt hat, Israel:
Fürchte dich nicht, denn Ich habe dich ausgelöst,
Ich habe dich beim Namen gerufen, du gehörst mir.
Wenn du durchs Wasser schreitest, bin Ich bei dir,
wenn durch Ströme, dann reißen sie dich nicht fort.
Wenn du durchs Feuer gehst, wirst du nicht versengt,
keine Flamme wird dich verbrennen.
Denn Ich, der HErr, bin dein Gott,
Ich, der Heilige, bin dein Retter.
Jesaja 43, 1 – 3

Die Verheißung gilt eigentlich für das Volk Israel. Aber Gott, der HErr, hat auch Dich und mich gemacht. Darum können wir unseren Namen einsetzen: ER hat uns geschaffen und uns geformt.
Durch viel Druck und Strenge, aber durch noch viel mehr Liebe, Geduld, Freundlichkeit und Sanftmut hat Er uns geformt. Seine Erziehung dauert immer nur eine kurze Zeit, aber Seine Liebe hält ewig. Das Ziel mit uns ist enge Gemeinschaft mit Gott, dem Vater. In Vers 7 heißt es: Denn jeder, der nach meinem Namen benannt ist, habe Ich zu meiner Ehre erschaffen, geformt und gemacht.
Gott überläßt die Ehre nicht unserm feind! ER läßt niemals zu, daß Sein Gegner gewinnt und wir ernsthaft zu Schaden kommen. Wir sind Seine Kinder, da kann der feind noch so weiter lesen>>

From:: Geschaffen zu Seiner Ehre — 12.03.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: