Gerechtigkeit der Schriftgelehrten

Denn ich sage euch: Wenn nicht eure Gerechtigkeit die der Schriftgelehrten und Pharisäer weit übertrifft, so werdet ihr keinesfalls in das Reich der Himmel hineinkommen.
Matthäus 5,20

Immer wieder trifft man in der Online-Welt auf Christen, die die ganze Bibel angeblich besser verstehen, als alle anderen. Sie können jeden Post bei Facebook mit tausenden Bibelversen kommentieren, um ihr Recht zu beweisen. Sie behaupten von sich die ganze Wahrheit zu kennen und stellen alle andere Christen als Irrlehrer oder sogar Teufelsanbeter dar.
Es gibt tatsächlich viele Irrlehrer und die will ich nicht in Schutz nehmen, aber jeder Christ, in dem der Geist Gottes wohnt, kann unterscheiden, wo die Irrlehre und wo die Wahrheit verkündigt wird.
So las ich gestern ein Kommentar auf meine letzte Andacht: Ich kenne das nur von den sogenannten Pfingstlern und Charismatikern, die dann irgendwas brabbeln was aber keine fremde Sprache ist, sondern Schauspiel und (Selbst-)Betrug. Dass er so empfindet, muss es nicht unbedingt der Wahrheit entsprechen. Bei mir ist es zum Beispiel kein „irgendwas brabbeln“, sondern ich spreche im Geist auch in echten Sprachen die jeder verstehen kann, so wie es bei der Ausgießung des Heiligen Geistes zum Pfingsten war.
Nun, leider gibt’s so viele selbstgerechte Hobbytheologen, die alles, weiter lesen>>

From:: Gerechtigkeit der Schriftgelehrten

About the Author Viktor

Leave a Comment: