ER trägt mich – 13.04.2018

Da hat der HErr, dein Gott, dich auf dem ganzen Weg, den ihr gewandert seid, getragen, wie ein Vater seinen Sohn trägt, bis ihr an diesen Ort kamt.
5. Mose, Deuteronomium 1, 31

Jetzt bin ich alt und grau. Doch ich muß das bestätigen: Gott hat mich getragen bis zu diesem Ort, bis zu diesem Tag. Es war gar nicht immer leicht, aber ER hat mich getragen! – so weiß ich es heute. Damals kam ich mir allein vor, alle Schwierigkeiten mußte ich allein überwinden. Doch heute weiß ich: Der HErr hat geholfen, sonst hätte ich es nicht geschafft. Und ich preise meinen HErrn, daß ER so viel Geduld mit mir hatte und immer noch hat! Ich kann Seine Liebe und Treue niemals begreifen, verstehen oder nachvollziehen. Ich war immer ein sehr widerspenstiges, rechthaberisches und manchmal selbstmitleidiges Gotteskind. Doch der Vater hat mich durchgetragen. Das ist echt Gnade, und nur Gnade, und nicht ein bißchen mein Verdienst!
Die Vaterliebe Gottes ist wirklich unbegreiflich. ER trägt uns wie ein Vater seinen Sohn durch reißende Flüsse, die uns mitreißen wollen. ER rettet uns durch Feuer, Wasser und andere Katastrophen. ER hält Seine Hand über uns, wenn der Tod zuschlägt. ER warnt uns rechtzeitig, weiter lesen>>

From:: ER trägt mich – 13.04.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: