Eine fröhliche Feier – 22.04.2017

Auch Jesus und Seine Jünger waren zur Hochzeit eingeladen.
Johannes 2, 2

Jesus ist soooo viel anders, wie wir es uns vorstellen können!! ER, der Sohn Gottes, der Heilige, war auf einer Hochzeit. Dort ging es recht fröhlich zu, man hatte genug zu essen und zu trinken, man tanzte und sang, und war guter Dinge. Jesus war nicht der Spielverderber, der den Zeigefinger ausstreckte und sagte: Paßt nur auf, nicht zu viel von dem Wein, nicht zu viel essen, und auch nicht tanzen! ER war ein geselliger Mensch, bei dem sich jeder wohlfühlte. Später sagten die Pharisäer über Ihn: Ein Fresser und Weinsäufer. Doch die, die Ihn liebten, sahen Ihn als Heiligen, als Sohn Gottes, als Retter und Heiland.
Heute gibt es wieder Pharisäer, Menschen, die ihre eigenen Vorstellungen von Heiligkeit haben. Die dürfen kein Glas Wein trinken, die dürfen nicht tanzen oder fröhlich sein. Sie stellen die Tradition und die Gefahren des Alkohols über die Freiheit Christi. Schlimm für die Gemeinde Jesu!
Der feind Gottes hat aus allem Guten, das Gott geschaffen hat, Böses gemacht. Er will die Menschen, die Familien und Völker in den Abgrund stoßen. Und so gebraucht er auch den Alkohol und anderes, um zu zerstören. Gott hatte weiter lesen>>

From:: Eine fröhliche Feier – 22.04.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: