Ein neues Herz – 03.05.2018

Die Tafeln hatte Gott selbst gemacht, und die Schrift, die auf den Tafeln eingegraben war, war Gottes Schrift.
Exodus, 2. Mose 32, 16

Es geht um die steinernen Tafeln, auf die Gott die zehn Gebote geschrieben hatte. ER gab sie Mose, und Mose stieg den Berg herab zu seinem Volk.
Diese zwei Tafeln hat Mose aus Zorn über Israel zertrümmert, weil sie sich einen anderen Gott gemacht hatten, als ER auf dem Berg bei Gott war. Später hat er neue angefertigt.
Die Tafeln, auf denen der Finger Gottes geschrieben hatte, waren aus Stein, und sie wurden zertrümmert.
Die Gebote nutzten nichts, weil das Volk die Gebote nur dem Wortlaut nach hielt, aber ganz sicher nicht von Herzen. Und selbst dem Wortlaut nach konnten sie die Gebote nicht halten und ein heiliges Volk werden.
So hat Gott jetzt etwas anderes vor: ER will uns unser steinernes Herz nehmen und eines aus Fleisch geben und in dieses Herz will ER Seine Gebote schreiben. Der Finger Gottes soll uns beschriften!
Unser Herz aus Stein: Wie oft sind wir ohne Mitleid, ohne Mitgefühl, ohne Liebe, ohne Demut, unfreundlich, ärgerlich, bitter, ohne Vergebung für den anderen …. Unser altes Herz soll nicht renoviert werden, sondern es soll raus. Gott will weiter lesen>>

From:: Ein neues Herz – 03.05.2018

About the Author Frank

Leave a Comment: