Die Heiligung — 07.02.2016

Denn alle, die sich vom Geist Gottes leiten lassen, sind Gottes Söhne.
Römer 8, 14

Vor einiger Zeit las ich jeden Tag die Andachten von einem Bruder Oswald. Er konnte wunderbar erklären, worauf es im Glauben ankommt. Er selber lebte dieses Leben in der Heiligung. Aber mir ging es hinterher immer schlecht. Ich fühlte mich schuldig, sah mich als Versager, weil ich nicht so heilig war, und versuchte mich anzustrengen. Aber ich kann nicht 3 mal 4 Stunden am Tag beten oder Bibel lesen. Da hatte ich ein Problem.
Es ist ja richtig, daß wir heilig leben sollen. Aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Der Geist Gottes will uns helfen und leiten, heilig zu leben; – ich kann es nicht aus eigener Kraft.
Ich fand einige Worte Gottes in Seinem Wort: Ihr habt den Geist empfangen, der euch zu Söhnen macht, den Geist, in dem wir rufen: Abba, Vater (Röm 8, 15)! Abba heißt Papa. Wir dürfen Gott Papa nennen, weil wir Seine Kinder sind.
Johannes 1, 12 sagt: Alle, die Ihn (Jesus) aufnahmen, gab Er Macht, Gottes Kinder zu werden, allen die an Seinen Namen (Jesus) glauben.
Johannes 15, 15: Ich (Jesus) nenne euch weiter lesen>>

From:: Die Heiligung — 07.02.2016

About the Author Frank

Leave a Comment:

Copyright text 2017 by Gemeinsam für Gott.   -  Designed by Thrive Themes | Powered by WordPress

Connect With Me: