Der Gott, der Wunder tut – 12.11.2016

Gott, Dein Weg ist heilig.
Wo ist ein Gott, so groß wie unser Gott?
Du allein bist der Gott, der Wunder tut,
Du hast Deine Macht den Völkern kundgetan.
Psalm 77, 14f.

Wenn wir einmal sehr niedergeschlagen sind, hilft es, sich an Gottes große Taten zu erinnern. Und wenn wir Großes vorhaben und wir Bedenken haben, so hilft es, sich an die Macht Gottes zu erinnern. Wie oft hat ER schon eingegriffen und geholfen! Wie oft hat ER Wunder getan! Ohne Seine Wundertaten wäre unser Glaube nur auf das Wort aufgebaut. Seine Wunder zeigen Seine Zuwendung zu uns persönlich, zeigen, wir sind Ihm wichtig! Es braucht gar kein riesiges Wunder sein, oft geht das über unser Verständnis. Aber die kleinen Zeichen der Liebe und Zuwendung sind es, die die Liebe heiß und innig bleiben lassen.
Es sind die kleinen Zeichen Seiner Gegenwart: Friede und Freude im Sturm. Oft reagiert der HErr sofort auf unser Gebet, obwohl wir vielleicht gar nicht so einen großen Glauben hatten, und setzt uns dadurch in Erstaunen. Ja, staunenswert sind Seine Taten!
Eigentlich erkennen wir sofort, wo Gott am Wirken ist. Nur unsere Erziehung und Bildung fängt dann an, Zufälle verantwortlich zu machen. Sollte Gott wirklich eingreifen? Vielleicht war es nur ein Zufall! weiter lesen>>

From:: Der Gott, der Wunder tut – 12.11.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: