Der Glaube – 12.12.2016

Jesus sagte zu ihr (Martha): Habe ich dir nicht gesagt: Wenn du glaubst, wirst du die Herrlichkeit Gottes sehen?
Johannes 11, 40

Glaube ist ein Wort, daß viele, viele Aspekte und Facetten umfaßt. Mit „Glaube kann man viele verschiedene Dinge meinen. Darum ist es gut, sich damit zu beschäftigen, denn Jesus legt nicht nur großen Wert auf unseren Glauben, sondern legt auch große Verheißungen darauf.
Das, was wir glauben, ist von unserem Weltbild geprägt, von unserer Sicht der Dinge.
Der Atheist sagt von vornherein, Gott gibt es nicht. Er muß alles ohne Gott erklären. So gibt es keine Heilungen durch Gebet, er muß es „Spontanheilung“ nennen. Es gibt keine Schöpfung, sondern nur eine zufällige Kette großer Zufälle, die irgendwie zufällig das Leben bewirkten …. Wenn er wüßte, wie groß sein Glaube für solche Behauptungen sein muß! Echte Atheisten gibt es selten.
Die meisten Menschen glauben irgendwie an einen Gott. Sie nennen Ihn „Herrgott“ oder „Lieber Gott“ oder ähnlich. Aber sie sind weit weg von Ihm. ER interessiert sie nicht, sie meinen, sie können ohne Ihn auch gut leben. Sie suchen Ihn nicht und wollen von Ihm in Ruhe gelassen werden. Sie leben meist fromm und gutbürgerlich, ohne große Sünde oder so, weiter lesen>>

From:: Der Glaube – 12.12.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: