Das Öl in der Lampe – 21.08.2017

Mitten in der Nacht aber hörte man plötzlich laute Rufe: Der Bäutigam kommt! Geht Ihm entgegen!
Matthäus 25, 6

Jesus ist der Bräutigam, und Seine Gemeinde ist die Braut. ER hat starkes Verlangen nach Seiner Braut und sie wartet sehnsüchtig auf Ihn, für den ihr Herz schlägt.
Die Brautjungfern sollen dem Bräutigam den Weg weisen. Sie sollen Öllampen haben, die den Weg erhellen. Ein feines, fröhliches Begrüßungsteam!
Doch als Er lange, lange nicht kommt, da werden alle müde. Sie schlafen ein. Dann werden sie von lauten Rufen geweckt: Der Bräutigam kommt! Die zehn Brautjungfern machen ihre Lampen zurecht, doch fünf haben kein Öl. Und die, die Öl haben, wollen nicht teilen, da es dann nicht mehr für alle reicht. Die fünf dummen, die sich nicht bereit gemacht haben, müssen ins Dorf um Öl einzukaufen. In der Zeit ist aber der Bräutigam schon längst im Hochzeitssaal und die Tür wird verschlossen. ER sagt ihnen, als sie anklopfen: Ich kenne euch nicht.
Das Öl ist der Heilige Geist. Unsere Lampen können auch mal ohne Ihn brennen, aber nicht lange. Es reicht einfach nicht aus! Wir können an den Lobpreisfesten teilnehmen, an Seminaren, Gottesdiensten und sogar in der Jugendarbeit tätig sein, aber ohne das Öl des weiter lesen>>

From:: Das Öl in der Lampe – 21.08.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: