Category Archives for Lebe dankend und bewusst

Wahrhaftigkeit!

Wahrhaftigkeit!

Spr. 11,1 Trügerische Waagschalen sind dem HERRN ein Gräuel,
aber volles Gewicht ist sein Wohlgefallen.

Lk. 6, 36- 42 Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.
37 Und richtet nicht, und ihr werdet nicht gerichtet werden;
verurteilt nicht, und ihr werdet nicht verurteilt werden.
Lasst los, und ihr werdet losgelassen werden.
38 Gebt, und euch wird gegeben werden: Ein gutes, gedrücktes,
gerütteltes und überlaufendes Maß wird man in euren Schoß geben;
denn mit demselben Maß, mit dem ihr messt, wird euch wieder zugemessen werden.

Gebet:
Lieber Vater im Himmel in Jesu Namen komme ich vor deinem Thron.
Ich danke dir das du mir in allem das Beste gibst.
So will ich meinen Nächsten nur das Beste schenken.
Ich danke dir mein Gott, dass du mir die Gemeinschaft gibst,
wo es ein geben und nehmen gibt. Amen!

Sei ein Mann!

Jes. 60, 1- 5 Steh auf, = BEFEHL!
leuchte; denn dein Licht ist gekommen,
und die Herrlichkeit des HERRN ist über dir aufgegangen!
2 Denn siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völkerschaften;
aber über dir strahlt der HERR auf, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
3 Und Nationen wandeln zu deinem Licht hin, und Könige zum Glanz deines Aufgangs.
4 Erhebe ringsum deine Augen und sieh! Sie alle versammeln sich, kommen zu dir:
Deine Söhne kommen von fern, und deine Töchter werden auf den Armen herbeigetragen.
5 Dann wirst du es sehen und vor Freude strahlen, und dein Herz wird beben und weit werden,
denn die Fülle des Meeres wird sich zu dir wenden, der Reichtum der Nationen zu dir kommen.

Dan. 10, 9- 11 Und ich hörte die Stimme seiner Worte; und als ich die Stimme seiner Worte hörte,
sank ich betäubt auf mein Angesicht, mit meinem Angesicht zur Erde.
10 Und siehe, eine Hand rührte mich an und machte, dass ich auf meine Knie und Hände emporwankte.
11 Und er sprach zu mir: Daniel, du vielgeliebter Mann! Höre auf die Worte, die ich zu dir rede,
und steh an deiner Stelle; denn ich bin jetzt zu dir gesandt. Und als er dieses Wort zu mir redete, stand ich zitternd auf.

Wer aus Respekt, vor unserem Heiland zusammenbricht,
weil seine Heiligkeit so Machtvoll ist.
dann ist es der Heiland, dieser einem kräftigt.
Und wieder aufrichtet.

Gebet:

Gott Vater ich danke dir, dass kein ausgesprochenes Wort,
in dem Jesu Namen, – leer zurück kehrt.
Das Wort wird den Menschen wandeln.
Berühre die Menschen, heiliger HERR Jesus Christus,
dass sie dich bewundern.
Heiligkeit aus der Höhe, kam auf die Erde,
diese Gott uns geschenkt hat.
Die Heiligkeit aus dem Himmeln,
uns einen gottgefälligen Lebensstil vorlebte.
Amen!

Ps. 143, 7 Eilends erhöre mich, HERR! Es verschmachtet mein Geist.
Verbirg dein Angesicht nicht vor mir! Sonst werde ich denen gleich sein,
die zur Grube hinabfahren.

Waffenrüstung Gottes!

Wenn ihr für den HERRN kämpft,

dann nicht im Jogginganzug.

Gott gibt Euch eine maßgeschneiderte

Waffenrüstung. Amen

Außendienst!

@Dienerin Gottes!

http://plus.google.com/photos/115627333754626159333/albums/6104659419913197873?banner=pwa

Gebet: „Die Fremden und ich= Eitelkeit! „

@Birgit Nachtigall

Gott ist groß und er hat weite große Flügel.
All seinen Kindern will er Nähe und Wärme geben.
Wo sie herkommen und was sie für eine Vergangenheit haben, das darf uns egal sein.
Wir haben sie unvoreingenommen anzunehmen.
Und ihnen nichts arglistiges andichten.

Gebet:

Vater Gott, ich danke dir im Namen Jesus Christus kommen wir vor deiner Heiligkeit.
Danke für dein großes Herz, und deine weiten Flügel, ich habe dort Schutz und Wärme gefunden.
Es ist noch Platz. Und wir werden nicht einengt sein, wenn 10 Mil. ehemalige Islamisten zu uns kommen.
Was hindert uns daran diese von Jesus Christus zu berichten? Wie erwähnt EHEMALIGE
Lieber Heiliger Jesus, nehme uns den Unglauben, und wende um in Kühnheit.
Vor welcher Sippe hast du dich hier auf der Erde dich gescheut gehabt?
Auch wenn die Juden nichts mit den Samaritern zu tun hatten, du bist anders.
Du hast kein Ansehen der Person. Dafür danke ich dir,
sonst wäre ich auf Grund meines Aussehens, durch dein feines Raster gerasselt.
Du nimmst mich an, so wie ich bin, du bist voll Freude und Frohsinn.
Ich danke dir, dass du dieses Gebet gehört hast.
heile unsere Herzen und unsere Einstellung zu den Flüchtlingen.
Wir sind dein. Dein Wille geschehe durch uns. Amen!

Gottes Segen auf all euren Wegen, Birgit

Wenn es nicht Erbe ist, dann ist es Fluch!

@Dienerin Gottes

. 2. Kön. 14, 6 Aber die Söhne der Totschläger tötete er nicht,
wie geschrieben steht im Buch des Gesetzes Moses,
wo der HERR geboten und gesagt hat:
„Nicht sollen Väter getötet werden um der Kinder willen,
und Kinder sollen nicht getötet werden um der Väter willen,
sondern sie sollen jeder für seine Sünde getötet werden.“

5. Mo. 24, 16 Nicht sollen Väter getötet werden um der Kinder willen,
und Kinder sollen nicht getötet werden um der Väter willen;
sie sollen jeder für seine Sünde getötet werden.

Wer löffelt die Suppe aus?
Der Sohn kann für den Vater in den Riss treten,
damit er frei wird von dem Familienfluch.
Seine Hoffnung wäre dahin,
wenn er Jesus Christus nicht vorgestellt bekommt. Amen!

Video: „Vinzenz will MEER!“

@Birgit Nachtigall

2. Sam. 1, 23 Saul und Jonathan, die Geliebten und Holdseligen in ihrem Leben,
sind auch in ihrem Tod nicht getrennt; sie waren schneller als Adler, stärker als Löwen.

In der Gemeinschaft sind wir stark.

Warum?

@Birgit Nachtigall

Guten Abend zusammen,
wenn wir den Hiesigen vergeben können.
Warum können wir die Menschen,
die am Grenzgebiet von Deutschland leben nicht unvoreingenommen annehmen?
Haben wir einen triftigen Grund eine Rechnung offen zu haben?
Können wir es uns erlauben. Hat Jesus nicht auch diesem vergeben.
Wenn wir im Kleinen treu sind, werden wir Frieden halten.
Zu erkennen an unsere intakten Ehen.
Dieser Planet ist das Übungsgelände der uns den Himmel verspricht, durch Jesus Christus.
Warum zweifeln wir, Menschen aufzunehmen?
Da wovor wir Angst haben, das wird eintreffen.
Gott nehme euren Unglauben. Danke und Amen!

Der Friede Gottes sei mit euch,
Birgit

So sieht es aus!

@Birgit Nachtigall

Hebr. 1,3 welcher, die Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und der Abdruck seines Wesens seiend und alle Dinge durch das Wort seiner Macht tragend, nachdem er [durch sich selbst] die Reinigung von den Sünden bewirkt, sich gesetzt hat zur Rechten der Majestät in der Höhe;

Erleichterung durch Geschwisterliebe.

@Birgit Nachtigall

Eph. 4,4 Da ist ein Leib und ein Geist,
wie ihr auch berufen worden seid in einer Hoffnung eurer Berufung.

Unser Ziel, in einem Leib mit Christus verwachsen zu sein.

Spr. 20,27 Der Geist des Menschen ist eine Leuchte des HERRN,
durchforschend alle Kammern des Leibes.

Wenn wir in Geschwisterliebe zum Kreuz gehen, um zu bitten,
für die Last des Bruders. Werfen wir die Last nicht am Kreuz ab,
werden wir geschwächt und versuchen die Sorgen auf menschliche Weise zu lösen,
gar zu horten.
Der Bruder bleibt in der Gefangenschaft und ebenso Du,
weil Du es nicht für nötig hältst, mit ihm, das Kreuz aufzusuchen.

Nach

Copyright text 2017 by Gemeinsam für Gott.   -  Designed by Thrive Themes | Powered by WordPress

Connect With Me: