Blind geboren – 25.05.2017

Um zu richten bin Ich in diese Welt gekommen: Damit die Blinden sehend und die Sehenden blind werden.
Johannes 9, 39

Bei Jesus ist alles ein wenig anders! Eigentlich ist bei Ihm alles genau das Gegenteil von dem, was wir normalerweise denken.
Wer ist sehend, wer ist blind? – diese Frage tut sich sofort auf, wenn wir den Vers lesen.
Jesus hatte einen Mann geheilt, der blind geboren war. Die Jünger fragten Ihn: Wer hat gesündigt? Er selber oder seine Eltern oder womit hat er das verdient? Jesus meinte daraufhin: Es ist nicht wegen der Sünde. Er ist blind, damit die Herrlichkeit und Macht Gottes sich an ihm offenbaren können. Und ER strich ihm feuchten Lehm auf die Augen und schickte ihn zum Teich Siloah, d.h. der Gesalbte, (das ist für uns Christus). Als der Blinde sich die Augen ausgewaschen hatte, konnte er sehen. Aber er wußte nicht, wer ihn geheilt hatte. Die Pharisäer verhörten den Mann, denn die Heilung verstieß gegen das Gesetz, am Sabbat zu arbeiten. Sie wußten, keiner hatte jemals einen Blindgeborenen geheilt, aber sie dachten auch, daß der Messias nie den Sabbat brechen würde. So waren sie nur böse und diskutierten lange. Jesus zeigte sich dem Blindgeborenen und weiter lesen>>

From:: Blind geboren – 25.05.2017

About the Author Frank

Leave a Comment: