Andacht – 16.04.2017

Ich aber baue auf Deine Huld,
mein Herz soll über Deine Hilfe frohlocken.
Singen will ich dem Herrn,
weil ER mir Gutes getan hat.
Psalm 13,6

Ja, singen will ich meinem Herrn, weil ER mir so viel Gutes getan hat!!! Wenn ich kurz nachdenke, fallen mir viele, viele Dinge ein, wo der HErr mir geholfen hat und wo ER Seine Liebe zu mir gezeigt hat. Niemals hat ER mich verlassen oder fallenlassen, niemals sagte ER: Du hast selber Schuld, nun sieh mal zu, wie Du aus Deinem Schlamassel wieder herauskommst. Nein, mein HErr war mir immer treu, selbst wenn ich nicht immer treu war.
Der Psalm fängt ganz anders an. Es ist, als ob der Beter und Schreiber David ganz verzweifelt war:
Wie lange noch, HErr, vergißt Du mich ganz? Wie lange noch verbirgst Du Dein Gesicht vor mir? Wie lange noch muß ich Schmerzen ertragen in meiner Seele, in meinem Herzen Kummer Tag für Tag? Wie lange noch darf mein feind über mich triumphieren? Blick doch her, erhöre mich, HErr, mein Gott, erleuchte meine Augen, damit ich nicht entschlafe und sterbe, damit der feind nicht sagen kann: „Ich habe ihn überwältigt“, damit meine Gegner nicht jubeln, weil ich ihnen erlegen bin. Ich aber baue auf Deine weiter lesen>>

From:: Andacht – 16.04.2017

About the Author Frank

Leave a Comment:

Copyright text 2017 by Gemeinsam für Gott.   -  Designed by Thrive Themes | Powered by WordPress

Connect With Me: