Alles neu – 2018.01.01

ER, der auf dem Thron saß, sprach:
Siehe, Ich mache alles neu.
Offenbarung 21, 5

Nun ist das Neue Jahr da. Und ER ist immer noch derselbe: Barmherzig, geduldig, freundlich und gnädig. Noch ist nicht die Zeit des Gerichts, noch ist die Zeit der Gnade. Wie gut für uns! Wir wollen diese Gnade Gottes nach Kräften ausnutzen und für Ihn ewige Werte schaffen! ER hat uns zuerst geliebt, und wir wollen Ihm von Herzen dankbar sein!
Es gibt so vieles in mir und an mir, was dringend erneuert werden muß. Das Haus muß renoviert werden, meine Haare fallen aus, Sehen und Hören geht auch nicht mehr so wie früher, und laufen ist auch schon ein wenig schwierig. Und dann mein Herz! Immer wieder merke ich Rachsucht, Rechthaberei, Stolz, Besserwisserei und diese elende Genußsucht und Trägheit. Oh, wie wünsche ich mir, daß alles neu wird! Alles im Sinne Gottes!
ER hat es versprochen, alles wird neu. Und ich kann es schon ein wenig spüren, wie Gott erneuert. Ein wenig hier und ein wenig da. Aber die Krönung wird es erst im Himmel geben. Dann wird wirklich alles, alles ganz, ganz neu. Alles im Sinne Jesu, alles total perfekt; – und dennoch bleibe ich ich. weiter lesen>>

From:: Alles neu – 2018.01.01

About the Author Frank

Leave a Comment: