Jesus sagt:
Habt ihr nicht gelesen, daß der Schöpfer die Menschen am Anfang als Mann und Frau geschaffen hat und daß ER gesagt hat: Darum wird der Mann Vater und Mutter verlassen und sich an seine Frau binden und die zwei werden ein Fleisch sein? Sie sind also nicht mehr zwei, sondern eins. Was aber Gott verbunden hat, das darf der Mensch nicht trennen.
Matthäus 19, 5f.

Ich bin mit sehr viel Idealismus und Naivität an die Ehe herangegangen; … und bin geschieden worden.
Nun achte ich sehr auf Leute, die eine gute Ehe führen. Und langsam entdecke ich die Geheimnisse, die zu einer guten Ehe führen. Sie fällt einem nicht einfach so zu. Ständig muß man Entscheidungen für die Ehe treffen, ständig muß man vergeben, ständig muß man für den andern sorgen … Seelische „Krüppel“, Egoisten, bittere Leute und Herrschertypen sind nicht geeignet für eine Ehe. Leute, die sich nur um sich und ihre Gefühle drehen, werden scheitern.
Ich komme immer mehr dahin zu meinen, Gott selber muß zwei Menschen zusammenführen, damit es eine gute Ehe wird. Und dann müssen die Beiden ständig an sich arbeiten, damit es eine gute Ehe wird. Es ist sicher einerseits recht mühsam weiter lesen>>

From::

About the Author Frank

Leave a Comment: