Feste Speise ist für Erwachsene, deren Sinne durch Gewöhnung geübt sind, Gut und Böse zu unterscheiden.
Hebräer-Brief 5, 14

Viele Christen sind wie kleine Kinder, die immer nur Milch brauchen. Schwarzbrot ist für sie nicht zu verdauen. Doch Gott möchte uns stabil und kräftig machen, damit wir den Widerwärtigkeiten widerstehen können und darin sogar noch wachsen können. Der feind soll sich an uns die Zähne ausbeißen!
Doch viele fallen bei den ersten Schwierigkeiten um und jammern. Sie wollen Gottes sofortige Hilfe in allen Schwierigkeiten, ob groß oder klein. Sie jammern Gott die Ohren voll und wenn ER nicht hört, dann auch noch der Gemeinde. Und alle sollen für sie beten und sie trösten. Gott will, daß wir uns beeilen, erwachsen zu werden!
Gott braucht standhafte Leute, denen Schwierigkeiten nichts mehr ausmachen. Sie kennen Gott und wissen, auf Ihn kann man sich verlassen. Dem Selbstmitleid geben sie keinen Raum. Sie loben Ihn, der sie schon oft gerettet hat.
Jesus hat uns gerettet und erlöst. Da konnten wir nicht helfen, die Sache war zu groß und zu schwierig. Jesus mußte es allen tun.
Doch es ist jetzt unsere Sache, im Glauben zu wachsen. Wir müssen Seine Hand ergreifen, Vertrauen wagen und Schritte gehen. ER weiter lesen>>

From::

About the Author Frank

Leave a Comment: