Wie unbegreiflich Gottes Führungen sind

Römer 11,33“ width=“1080″ height=“1080″ /> Wie unergründlich tief ist Gottes Reichtum, wie tief seine Weisheit und seine Voraussicht! Wie unerforschlich sind seine Gerichtsurteile, wie unbegreiflich seine Führungen! Römer 11,33

Es ist wirklich unbegreiflich, wie der Herr uns manchmal im Leben führt. Ich höre immer noch nicht auf, zu staunen, wie Gott mich manchmal führt. Wenn ich manchmal auf meine, für mich oft verwirrte, Wege schaue, sehe ich in dem ganzen Chaos perfekt geplante Route Gottes. Viele Orte, an den ich war, viele Menschen, die ich kennen lernte, haben mir irgendwann mal gedient oder werden mir noch dienen.
Gestern habe ich einen Bruder, den ich vor mehreren Jahren in München kennen lernte, angerufen, um zu erfahren wie es ihm geht, dann habe ich erfahren, dass er jetzt auch in Augsburg wohnt. Und heute treffen wir uns in der Stadt. Manch einer würde sagen, dass es ein Zufall ist, aber für mich ist das ein Plan Gottes. Wir beide sind aus verschiedenen Gründen nach Augsburg gezogen, weil Gott mit uns hier etwas vor hat.
Auch mit meiner Frau war es ähnlich. Wir haben uns bei einem Missionseinsatz in der Ukraine kennen gelernt, aber erst 9 Jahre später haben wir geheiratet. Also, war es weiter lesen>>

From:: Wie unbegreiflich Gottes Führungen sind

About the Author Viktor

Leave a Comment: