Wie ein Kind — 11.04.2016

In jener Stunde kamen die Jünger zu Jesus und fragten: Wer ist im Himmelreich der Größte? Da rief Er ein Kind herbei, stellte es in ihre Mitte und sagte: Amen, das sage ich euch: Wenn ihr nicht umkehrt und wie die Kinder werdet, könnt ihr nicht in das Himmelreich kommen. Wer so klein sein kann wie dieses Kind, der ist im Himmelreich der Größte. Und wer ein solches Kind um meinetwillen aufnimmt, der nimmt mich auf.
Matthäus 18, 1 – 5

Mein Kleiner überraschte mich, als er im Hof nach dem Eisessen das Papier und den Müll einsammelte und in die Tonne steckte. Wir Erwachsenen waren zu stolz, zu groß, es war unter unserer Würde … doch der Kleine war sich nicht zu schade dafür. Demut nennt sich das in der Bibel.
Meine Kinder hatten ein unbegrenztes Vertrauen zu mir, als sie noch klein waren. Papa kann alles. Er ist da, wenn man ihn braucht. Er sagt immer die Wahrheit. Alles ist so, wie er es sagt. Als die Kinder größer wurden, stellten sie fest: Auch Papa ist nur ein Mensch …
Meine Kinder lieben heiß und innig. Ohne an sich zu denken, ohne Vor- und Nachteile zu erwägen, lieben sie und weiter lesen>>

From:: Wie ein Kind — 11.04.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: