Vision: Perspektive/ PEST!

Vision: Perspektive/ PEST! 18. – 19.10.14

Jesus lief mit mir an einem Feld vorbei. Er fragte mich:  “ Siehst du die Kleintiere? “
Antwort: „Nein! “
Jesus fragte weiter: „Willst du sie sehen? “
Ich beantwortete mit: „Ja! “
Er ließ mich schrumpfen auf 30 cm Größe. Der Regenwurm mir gegenüber war so riesig.
Auch Jesus wurde kleiner.  Hase, Igel, Feldmaus, Feldhamster wohnten in dieser Ebene.
Nun sah ich, wie groß die Halme das Getreide waren.
Sie waren so groß wie Palmen. Vom Wind wurden sie sanft hin und her bewegt.
Mir viel die starre Stille auf. „Etwas ist nicht richtig. HERR ! “ Sagte ich.
Jesus sagte nichts:
Ich fragte weiter: “ Was ist los? “
Jesus antwortete: „Der Pflanzenschutzmitteltank ist unterwegs. Das spüren die Tiere. “
„Wir müssen die Kleintiere retten. “ , rief ich nervös.
Ich weiter: “ Gott wird sie bei ihren Namen rufen. Sie werden die Stimme des Schöpfers gehorchen. “
Zu Gott sprach ich: “ Vater Gott, rufe die deinen zu dir. Keine 2 min später beobachtete ich folgendes.                                   Die Tiere kamen hervor neigten ihr Haupt und zogen ihre Schultern ein. Sie lauschten auf Gott.  Sie beten an.               Ließen Gott zu Wort kommen.
„Schneller“ , rief ich.
Gott: „Warte nicht so voreilig. “
Gott gab dann auch bald das Kommando für die Tiere. Diese fanden sehr schnell den Ausgang,                                                 von dem Getreidefeld. So was von schnell.
Ich rief zu Gott: „Wir müssen auch gehen. “
Antwort: „Jesus kennt den Weg! “ Ich: „Ja sicher, wer sonst? “
Bekam meine gewohnte Größe zurück. Jesus stand vor mir. Ließen das Getreidefeld hinter uns.                                        Standen an einem Weiher.
Ich redete mit Jesus:
„Ist das sinnig das die Landwirte spritzen? “
Jesus antwortete: “ Nein, Schau mal ist irgendein Getreidehalm krank?“                                                                                                   Er gab mir einen Halm den er in seiner Hand hielt.
Ich stellte fest, dass ich keine Krankheit feststellen konnte und schüttelte mit dem Kopf.
Fragte weiter: „Warum machen die Menschen das? “
Jesus: Aus Angst, sie haben kein Vertrauen, dass Gott sie ernährt. Das sie weniger Umsatz machen.
Birgit: “ So wie die Bibelstelle, mit der Zisternen?

 Jer. 2,13 Denn zweifach Böses hat mein Volk begangen: 

Mich, die Quelle lebendigen Wassers,

haben sie verlassen, um sich Zisternen auszuhauen,  geborstene Zisternen, 

die kein Wasser halten.

Jesus:  „Genau. Die EU gibt die Auflagen auf. Das Brot schimmelt schneller. Die E- Stoffe bewirken,                                         dass ein langsameres Sättigungsgefühl eintritt, also muss man mehr essen.

Was bewirkt es noch? PEST! „Kam die Antwort von Jesus. „

About the Author Birgit

Leave a Comment: