Versöhnung — 11.03.2016

Denn ER ist unser Friede. ER vereinigt die beiden Teile (Juden und Heiden) und riß durch Sein Sterben die trennende Wand der Feindschaft nieder.
Epheser 2, 14

Stell dir einmal vor: Du kommst in den Himmel und Jesus fängt an, vor allen Menschen deine Sünden zu erzählen. Das wäre schlimm, oder?
Oder Du kommst Sonntag in den Gottesdienst und der Pfarrer liest deine Versagen vor. Er erzählt allen, was du über deine Geschwister geredet und gedacht hast. Und dann erzählt er noch, daß du das Gleiche angestellt hast, wie du den Geschwistern vorwirfst. O, das wird kein schöner Sonntag!
So kann es nicht sein! Denn Jesus ist unser Friede. ER vereinigt beide Geschwister, die Schwarzen und die Weißen, die Männer und die Frauen, die Einheimischen und die Fremden, die Arbeiter und die Direktoren, die Baptisten und die Methodisten, die Lutheraner und die Katholiken, die Pfingstler und die Evangelikalen, die Rechten und die Linken. Alle Menschen in der Familie Gottes vereinigt Er!
Das ist nur möglich durch das Kreuz Jesu. Wir bringen unsere eigene Schuld und unser Versagen zu Ihm und bekommen Vergebung. Und wir bringen die Schuld unserer Geschwister zu Ihm und vergeben ihnen und bitten Jesus, ihnen zu vergeben. Wir können die weiter lesen>>

From:: Versöhnung — 11.03.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: