Und nicht ein Haar von unserem Haupt geht verloren

Ihr werdet aber sogar von Eltern und Brüdern und Verwandten und Freunden überliefert werden, und sie werden einige von euch töten; und ihr werdet von allen gehasst werden um meines Namens willen. Und nicht ein Haar von eurem Haupt wird verloren gehen.
Lukas 21,16-18

Das klingt nicht besonders lustig aus dem Mund unseres Herrn. Aber Er wollte uns warnen, dass wir um Seines Namens Willen leiden werden.
Nun, viele Menschen haben die grausame Erfahrung gemacht, als ihre Eltern sie verleugnet und sogar aus ihrer Familie ausgeschlossen haben. Das ist schon schlimm genug, aber wenn man wegen des Glaubens an Jesus Christus aus der Familie geworfen wird und gehasst wird, ist sogar noch schlimmer. Als ich mich bekehrt habe, warnte mich ein Bruder vor den Folgen meiner Bekehrung. Meine Eltern waren nicht besonders begeistert von meiner Entscheidung und mein Vater hat mich sogar als Verräter seines Glaubens genannt. Eigentlich gab es keinen Glauben in unserer Familie, aber wir wurden alle als Babys in der evangelischen Kirche getauft. Meine Eltern haben mir verboten, Gottesdienste zu besuchen, weil sie meine Gemeinde für eine Sekte hielten. Gott sei Dank, ist es nicht zu einem großen Familienzerbruch gekommen, aber mich verstehen konnten meine Eltern nie, weil weiter lesen>>

From:: Und nicht ein Haar von unserem Haupt geht verloren

About the Author Viktor

Leave a Comment: