Ständig und zu jeder Zeit – 21.05.2016

Freut euch zu jeder Zeit!
Betet ohne Unterlaß!
Dankt für alles; denn das will Gott von euch, die ihr Christus Jesus gehört.
Löscht den Geist nicht aus!
l Thessalonicher 5, 16ff

In diesem kleinen Abschnitt V. 11 – 22 schreibt Paulus vieles, was für uns das Christenleben ausmacht. Lies es selber nach! Ich habe nur einige Verse herausgegriffen.
Wie ist es möglich, dieses „ständig“, „ohne Unterlaß“, „zu jeder Zeit“ … ? Ich denke an Johannes, an dieses Bild vom Weinstock. Jesus ist unser Weinstock und wir sind als Reben mit Ihm verbunden. So fließt ständig der Saft und die Kraft des Weinstocks in uns hinein, und die Trauben wachsen und reifen. Dieser Lebenssaft ist der Heilige Geist. Wenn wir Ihn auslöschen, lösen wir uns vom Weinstock und sterben langsam ab. Auch die Früchte vertrockenen und werden schrumpelig. Manche Christen versuchen, ohne den Geist Gottes zu leben. Aber es ist schwer, ständig zu beten, sich immer zu freuen, für alles dankbar zu sein usw.
Es ist alles viel, viel entspannter für uns, wenn Gottes Lebenskraft uns durchströmt und die Früchte von selber wachsen. Da kann man sich freuen und dankbar sein! Da kann man ständig in Kontakt mit dem HErrn bleiben und mit Ihm reden!
Es gibt in V. weiter lesen>>

From:: Ständig und zu jeder Zeit – 21.05.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: