Mein HErr und Hüter – 06.05.2016

Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen:
Woher kommt mir Hilfe?
Meine Hilfe kommt vom HErrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.
ER läßt deinen Fuß nicht wanken;
ER, der dich behütet, schläft nicht.
Nein, der Hüter Israels schläft und schlummert nicht.
Psalm 121, 1 – 4

Manchmal kommt es uns so vor, als ob Gott schläft. ER scheint sich nicht zu rühren. Das Unheil kommt immer näher, und nichts passiert. Das Wasser steht uns schon bis zum Hals, und keine Hilfe von Gott, nichts.
Da kann man schon verzweifeln oder fast den Glauben verlieren.
Doch dann sehen wir auf das, was ER schon alles getan hat. Wie oft hat ER uns aus aller Not befreit! Wie oft haben wir erst hinterher gesehen, daß ER schon die ganze Zeit an unserer Rettung gearbeitet hat, nur wir selber hatten es nicht bemerkt. Sein Zeitplan war perfekt, Seine Rettung wunderbar und unser Dank groß. Darum wollen wir auch in diesem Problem heute daran denken: ER, unser Hüter, schläft und schlummert niemals! ER, unser Hüter: ER, der Seine Schäflein immer im Auge hat, der für sie sorgt, der sie auf beste Weide führt, der den Ruheplatz am Wasser kennt, ER wird auch dieses Mal alles zum Besten wenden. Ja, wir weiter lesen>>

From:: Mein HErr und Hüter – 06.05.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: