Losung des Tages – 26.12.2014

Wohlan, alle, die ihr durstig seid, kommt her zum Wasser!
Jesaja 55,1

Der auf dem Thron saß, sprach: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
Offenbarung 21,5.6

Barmherziger Vater, mit unserem Durst nach wahrem und erfüllendem Leben kommen wir zu Dir. An vielerlei Orten und an scheinbar klaren Quellen haben wir bislang vergeblich nach der Stillung unseres Mangels gesucht. Als rissige Zisternen, die mit modrigem abgestandenem Wasser gefüllt waren, haben sich diese scheinbaren Durststiller herausgestellt. Vieles in unserem Leben verspricht uns wahre Erfüllung, Glück, Sinnhaltigkeit und Befriedigung unserer Bedürfnisse. Doch Herr, alles, was wir bislang probiert und versucht haben, verschaffte uns nur eine kurze Zufriedenheit. Du Herr alleine bietest uns Dein lebendiges Wasser im Überfluss an. Du hältst es für jedermann bereit, der da will. Ja Herr, wir wollen uns aufmachen. Aufmachen zu Dir, wo Du Herr uns in Deiner Großzügigkeit begegnen möchtest. Wo Du all unseren Mangel aus Deinem verschwenderischen Überfluss an Barmherzigkeit, Gnade und Liebe füllen möchtest. Dorthin zu Dir, Der Du alleine unsere Bedürftigkeit nach wahrem, reichen und gesegneten Leben stillen kannst. Nicht kleinlich, sondern verschwenderisch lässt Du Deine Segensströme fließen und umsonst, ohne Gegenleistung, dürfen wir eintauchen in den ewigen Strom Deiner Gnade.

About the Author Gerd

Leave a Comment:

1 comment
Christiane Müller says 26. Dezember 2014

Herr, wieviel Irrwege musste ich gehen, viel modriges Wasser habe ich getrunken. Danke, dass Du mich gefunden hast und meine Durst mit Deinem lebendigen Wasser gestillt hast. Du allein sollst Herr in meinem Leben sein. An Deiner Quelle will ich bleiben. Danke für Deine bedingungslose Liebe, die ich jeden Tag neu erfahren darf! Amen, Halleluja

Reply
Add Your Reply