Losung des Tages – 20.09.2014

Du wirst erfahren, dass ich der HERR bin, an dem nicht zuschanden werden, die auf mich harren.
Jesaja 49,23

Der Herr aber richte eure Herzen aus auf die Liebe Gottes und auf die Geduld Christi.
2.Thessalonicher 3,5

Auf dem Weg zum Ziel, der ewigen Wohnung bei unserem Herrn Jesus Christus und die Gemeinschaft mit Ihm, brauchen wir neben Geduld und Hoffnung aber auch immer mal wieder eine Ermutigung, die uns am „Dranbleiben“ bestärkt. So hat auch Paulus die junge Gemeinde in Thessalonich in seinen Briefen ermutigt, auf ihrem jungen Glaubensweg unbeirrt weiterzugehen. Hierbei sagt er ihnen, worauf sie dabei ihren Blick und ihre Herzenshaltung immer wieder neu ausrichten sollen: zum einen auf die Liebe Gottes, die in Jesus Christus Mensch wurde. Und zum anderen auf die Geduld Christi, was bedeutet: so wie Jesus selbst in Seinen Bedrängnissen im steten Vertrauen auf Gott ausgeharrt hat, als kein Jünger mehr bei Ihm war, so sollen auch die Gläubigen in Thessalonich – und auch wir, die Ihm nachfolgen – ebenfalls getrost ausharren in allen Anfeindungen, Bedrohungen oder gar Verfolgungen bis zu Seiner Wiederkehr.

Barmherziger Vater, danke, dass wir getrost unseren Weg in Deiner Liebe zu Dir hin gehen können.

About the Author Gerd

Leave a Comment: