Losung des Tages – 08.09.2014

Herr Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verlässt!
Psalm 84,13

Jesus sprach: Wahrlich, ich sage euch: Wer glaubt, der hat das ewige Leben.
Johannes 6,47

In Vers 3 des Psalms, aus dem die Losung für heute entnommen wurde, beschreibt der Psalmbeter seine Sehnsucht nach dem Haus des lebendigen Gottes. Steht dieses Verlangen nicht im krassen Gegensatz zu dem Verhalten der meisten Menschen von heute? Die Möglichkeit, Gottesdienste in unseren Kirchen und Gemeinden zu besuchen, besteht zur Genüge, wird aber oftmals nicht in Anspruch genommen. Was treibt den Psalmbeter also an? Dieser Gott, dessen Nähe er sucht, ist seine Stärke. In Ihm findet er seine Freude. Von Ihm weiß er sich beschenkt und in seinem Leben gehalten. Das hat der Beter zeit seines Lebens immer wieder erfahren dürfen. Barmherziger Vater, Du bist uns in Jesus Christus nahe gekommen. Wecke in uns wieder die Sehnsucht nach Dir; fache erneut das Feuer Deiner Liebe in uns an, dass wir Dich immer wieder neu suchen. Du alleine stillst all unser Verlangen nach Geborgenheit und ewiger Heimat.

About the Author Gerd

Leave a Comment: