Lass den Geist Gottes den Balken in Deinem Auge verbrennen!

Wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Bruder, erlaube, ich will den Splitter herausziehen, der in deinem Auge ist, während du selbst den Balken in deinem Auge nicht siehst? Heuchler, ziehe zuerst den Balken aus deinem Auge! Und dann wirst du klar sehen, um den Splitter herauszuziehen, der in deines Bruders Auge ist.
Lukas 6,42

Unsere menschliche Natur lässt uns immer andere Menschen sehr genau beobachten und analysieren. Meistens fehlt uns immer etwas an den anderen auf, was uns nicht besonders gefällt. Wir vergleichen uns mit den anderen und wollen dabei gut da stehen. Nun, als Kinder Gottes brauchen wir das nicht mehr. Wir brauchen uns mit niemandem zu vergleichen und müssen niemanden als Konkurrenz betrachten, weil Gott uns genau kennt und was wir nicht haben, kann Er uns geben. Wenn jemand gut predigen kann, muss ich nicht genau so können wie er, weil Gott mich evtl. anders gebrauchen möchte.
In meiner Lebensgeschichte bin ich aber oft Christen in verschiedenen Gemeinden begegnet, die sich selbst oder eigene Lehre als Maß aller Dinge betrachten und jeder, der ihre Ansichten nicht teilt, wird von ihnen abgelehnt oder sogar verurteilt. In einer Gemeinde sagte mir ein Bruder, dass ich mein Bart abrasieren sollte, weiter lesen>>

From:: Lass den Geist Gottes den Balken in Deinem Auge verbrennen!

About the Author Viktor

Leave a Comment: