Kinder – 06.11.2014

By Frank Lauermann

Du bist es, der mich aus dem Schoß meiner Mutter zog,
mich barg an der Brust der Mutter.
Von Geburt an bin ich geworfen auf Dich,
von Mutterleib an bist Du mein Gott.
Sei mir nicht fern, denn die Not ist nahe,
und niemand ist da, der hilft.
Psalm 22, 10ff.

Wie gut ist dieses Wissen: Gott hat mich persönlich gewollt und gestaltet! ER hat JA zu mir gesagt, ER wollte mich, ER hat sich schon immer um mich gekümmert. Alle meine Tage waren schon vor meiner Geburt bei Ihm aufgezeichnet. ER hat mich unendlich lieb!
Und diese Fürsorge Gottes hört nicht mit der Geburt auf, sondern lies weiter >>      

About the Author Frank

Leave a Comment: