Hanna aber redete in ihrem Herzen…

Hanna aber redete in ihrem Herzen. Nur ihre Lippen bewegten sich, aber ihre Stimme hörte man nicht. Da meinte Eli, sie sei betrunken…
1. Samuel 1,13

Hanna weinte bitterlich vor Gott, weil sie kinderlos war. Sie redete mit Ihm in ihrem Herzen, aber Eli dachte, dass sie betrunken war und sagte ihr, dass sie ihren Rausch los werden sollte. So passieren auch manchmal Missverständnisse zwischen Christen. Der eine tut etwas, was dem anderen merkwürdig oder sogar sündig vor kommt. Dann versucht einer den anderen zu ermahnen und zitiert ihm sogar die Bibel, die er sogar auswendig kann. Der Eli hat in dem Moment nicht versucht, genau herauszufinden, was mit Hanna los ist, sondern urteilte nach dem, was er gesehen hat. So urteilen auch viele Christen, wenn sie von außen etwas bemerken, und bilden sich ihre eigene Meinung, anstatt auf diese Leute zu zugehen und sie zu fragen, warum sie so handeln und nicht anders. Hätte Eli Hanna gleich gefragt, wie es ihr geht, könnte sie ihm gleich ihr Leid kund tun und er konnte ihr gleich sagen: Geh hin in Frieden! Der Gott Israels wird dir deine Bitte erfüllen, die du von ihm erbeten hast. Ende der Geschichte war, dass weiter lesen>>

From:: Hanna aber redete in ihrem Herzen…

About the Author Viktor

Leave a Comment: