Größenvergleich

Beim Nachdenken über Gottes Größe hat mich vor allem eines überwältigt: dieser große Schöpfergott rief mich bei meinem Namen – „Fürchte dich nicht, denn Ich habe dich erlöst; Ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist Mein! (Jesaja 43, 1).“ Gott, der uns Menschen überhaupt nicht nötig hätte, geht uns nach, um eine lebendige Beziehung mit uns einzugehen. Und wenn ich mich auch selbst nicht für wert erachtet habe, wenn ich mich klein und unvollkommen fühle, nutzlos und nicht beachtenswert – so hat Gott doch Interesse an mir. Ihm bin ich wichtig. Er liebt mich so, als wenn ich der einzigste Mensch wäre, den es auf der Welt gibt. Danke Vater, dass Du mich siehst.

About the Author Gerd

Leave a Comment: