Gott sehen — 17.02.2016

Jesus sagt:
Wer mich sieht, sieht den, der mich gesandt hat.
Johannes 12, 45

Wenn wir wissen wollen, wie Gott ist, dann sollen wir Jesus ansehen. In den Evangelien wird der Charakter und das Wesen Jesu beschrieben. Und in den Briefen steht noch viel mehr über Jesus, so daß wir uns ein gutes Bild vom Wesen Jesu machen können.
In Johannes 10, 30 steht: Ich und der Vater sind eins. – Jesus ist das vollkommene Abbild des himmlische Vaters. Sie sind nicht nur ständig einer Meinung, sondern sie sind zum Verwechseln ähnlich. Gott hatte den Menschen als Sein Ebenbild gemacht, und in Jesus ist es Wirklichkeit geworden: So wie Jesus hatte Gott sich den Menschen gedacht.
Das Leben Jesu ist geprägt von großer Kraft und Autorität. ER gebot dem Sturm, den Krankheiten, den Geistern und dem Tod, und sie mußten Ihm alle gehorchen. Sein Leben ist geprägt von großem Erbarmen und Mitleid mit den Menschen. Jeder, der zu Ihm kam, erfuhr Hilfe und Erbarmen. ER unterschied glasklar zwischen denen, die Ihn brauchten und denen, die nur diskutierten und Recht haben wollten. ER war unbestechlich, nur vertrauenvolles Bitten bewegte Sein Herz. ER war vollkommen abhängig von der Leitung Gottes. Nichts tat Er, weiter lesen>>

From:: Gott sehen — 17.02.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: