Geist und Seele

Wie wir ja alle wissen besteht der Mensch aus Körper, Seele und Geist.

Über den Körper möchte ich nicht reden, wir alle kennen ja unseren Körper und seine Organe.

Als Gott den Menschen schuf hauchte er uns unseren Geist ein.

Unser Geist ist die direkte Leitung um Gott zu hören und sich leiten zu lassen.
Durch den Sündenfall ist diese Leitung gekappt worden, oft spricht man in dem Zusammenhang über „abgestorben“.

Was ist also passiert?

Unser Geist der in der Verbundenheit mit Gott unsere Entscheidungen beeinflussen soll, ist auf einmal tot.
Wer hat dann die Regierung übernommen?
Unsere Seele.

Was aber nun ist diese Seele und was macht sie?

Die Seele besteht aus unseren Gefühlen und unseren Gedanken.

Warum ist das jetzt wichtig?

Weil böse Gedanken und auch Begierden aus der Seele kommen.
Jesus sagte einmal in

Matthäus 15, 19 Denn aus dem Herzen kommen hervor böse Gedanken: Mord, Ehebruch, Unzucht, Diebstahl, falsche Zeugnisse, Lästerungen;

Oft lesen wir in der Bibel, dass wir nicht dem fleischlichen (seelischen) folgen sollen und auch ein König David lehrt uns, dass wir (verbunden mit Gott) unserer Seele befehlen sollen. „Lobe den Herrn, meine Seele und vergiss es nicht was er dir gutes getan hat.“

Wir haben (leider) immer die Möglichkeit uns zu widersetzen.

Die Bibel ist voller Warnungen, was weiter lesen>>

From:: Geist und Seele

About the Author Daniela

Leave a Comment: