Gebetsanliegen: Offene Rechnungen

@Birgit Nachtigall

Diese Woche soll für „Offene Rechnungen“ gebetet werden.

War in Köln und dort wurde für: „Sofortige Leistungen für ehemalige Heimkinder,
die in Behinderteneinrichtungen und in der Psychiatrie leiden mussten. “

Diese Wiedergutmachung…
Ich fordere um Gebet.
Das was denen angetan wurde, ist mit Euros nicht wieder gut zu machen.
Das der Schmerz geht und sie den Täter in Liebe, begegnen.
So wie Jesus diesen ansehen konnte dieser ihm die Nägel in dem Körper rammte.
So voller Lieber, dass das Opfer sein Blut von der Hand des Täters leckt.

Gebet: „HERR Jesus Christus, verstehst du das? Für mich ist es zu hoch.
Ich habe Zorn aus dem Flyer erlesen. Diesen sie mir in die Hand drückten.
Drei mal lief ich an der Gruppe vorbei. Und hörte Gehässigkeit, Verdruss, Verzagtheit,
Aggressionen.
Schade, sie kennen dich nicht Jesus Christus.
Nur weil gewisse Einrichtungen deinen Namen und somit dein heiliger Charakter veruntreuen,
finden die Opfer nicht den Weg zu dir. Ich fordere, dass du die Obersten,
die Gott in den Häusern eingesetzt hat, Gebet bekommen.
Wurde nie für die Obersten gebetet,- ist es aus dem Ruder gelaufen.
Warum wurde nie für die Unmündigen gebetet, dass sie in Gottes Schutz dort leben werden?
Die Früchte erkennt man, wie sehr die Anvertrauten um Wiedergutmachung kämpfen.
Abgrund tiefen Hass haben sie zu Gott Vater. Erbarme dich über diese arme Seelen.
Lass Gnade vor Recht ergehen. Alle Verluste die diese einstecken mussten,
wandle du, – Heiliger HERR Jesus in: Liebe, Frieden, finanziellen Segen um.
Dafür dank ich dir, als erbberechtigte Tochter des Höchsten. Amen!
Halt mich in deiner Bescheidenheit, um zu erkennen wie dein blutiges Herz des Lammes tickt.
Danke und Amen!

Hilferuf: Ihr Kinderlein kommet. Zu Gott Vater, durch Jesus Christus. Amen!

About the Author Birgit

Leave a Comment: