Er säte das Wort – 11.01.2015

By Frank Lauermann

Ein Sämann ging aufs Feld, um zu säen.
Matthäus 13, 3

Jesus erzählt die Geheimnisse des Reiches Gottes in Gleichnissen, damit wir es besser verstehen können. Hier ist die Saat das Wort Gottes, das Evangelium. Das Feld sind die Menschen, die es hören. Und der Sämann, das ist Jesus und alle, die das Evangelium austeilen und aussäen.
Der Sämann darf nicht sparen, denn wer kärglich sät, wird kärglich ernten. Er verteilt großzügig überall, wo er ernten will. Auch am Rand vom Feld sät er, auch wenn etliches über den Rand hinaus ins Unkraut gesät wird.
Jesus war der große Sämann. Und trotzdem lies weiter >>      

About the Author Frank

Leave a Comment: