Ein fröhliches Kind Gottes – 28.07.2016

Weil ihr aber Söhne seid, sandte Gott den Geist Seines Sohnes in unser Herz, den Geist, der ruft: Abba, Vater. Daher bist du nicht mehr Sklave, sondern Sohn.
Galater 4, 6f.

Wie wird man Kind Gottes? Durch den Glauben allein. Gute Taten nützen in dieser Hinsicht nichts, denn so gut, wie man sein müßte, kann kein Mensch sein (nur Jesus). Da können wir uns noch so sehr anstrengen, durch unsere eigene Leistung kommen wir nicht zu Gott, dafür sind wir einfach zu klein, zu unfähig, zu unheilig, zu unrein, zu unfähig … Es haben schon viele, viele Menschen versucht, aber keinen Zugang zu Gott bekommen.
Es geht nur durch den Glauben! Viele glauben der Bibel und den Predigten und allem, aber sie haben immer noch keine Zugang zu Gott, sie können Gott nicht Papa, Vater nennen. (Abba ist das Wort für Papa). Es liegt also mehr daran, WAS wir glauben, um den vollen Zugang zu Gott, dem Himmel und den himmlischen Segnungen zu bekommen.
Manche suchen schon jahrelang den Zugang zu Gott. So gern möchten sie auch fröhliche Kinder Gottes sein, doch immer stellt sich ihre Sünde in den Weg. Sie sind keine schlechten Menschen, aber dennoch haben sie ein schlechtes Gewissen. weiter lesen>>

From:: Ein fröhliches Kind Gottes – 28.07.2016

About the Author Frank

Leave a Comment: