Du bist aber reich!

Ich kenne deine Werke und deine Drangsal und deine Armut — du bist aber reich!
Offenbarung 2,9

Mir sind mehr Christen bekannt, die finanziell eher arm sind, als reich. Erst vor kurzem, als mir ein Bruder geholfen hat, mit seinem Bus ein Sofa zu transportieren und ich ihm dafür etwas Geld gab, war er so glücklich, weil er nur noch 40 Euro zum überleben hatte. Das hat mich sehr überrascht, denn als ich einen Vortrag von ihm gehört habe, hatte eher den Eindruck, dass er reich ist. Vielleicht nicht finanziell, aber geistig bestimmt. Er strahlte die Liebe Gottes aus, obwohl er früher ein Krimineller und sogar Mörder war.
Ich habe auch keine Karriere gemacht und kein prall gefülltes Konto habe, aber trotzt finanzieller Engpässe kann ich mich nicht als arm bezeichnen, denn ich habe einen reichen Gott, dem alles gehört, auch alles Geld der Welt. Ja, Gott kennt meine Drangsal und meine Armut – aber ich bin reich! Und das ist kein Wohlstandsevangelium, denn ich bin reich an Liebe und Gnade Gottes. Ich habe IHN als meinen Papa! Das ist doch das größte Schatz, was man überhaupt haben kann. Auch im finanziellen Bereich habe ich oft erlebt, dass Gott mir immer das nötige weiter lesen>>

From:: Du bist aber reich!

About the Author Viktor

Leave a Comment: